Projekte

Akte K.

Seltsame Ereignisse werden aus einem kleinen Ort nahe Leipzig berichtet. Von der Außenwelt kaum wahrgenommen, spielen sich hier unglaubliche Szenen ab. Soviel ist bekannt geworden, eine Katastrophe steht kurz bevor. Kann Sie noch verhindert werden und welche Rolle spielen außerirdische Lebensformen dabei? Es bleiben Fragen.

“Akte K.”war ein Projekt des Theaters der Jungen Welt Leipzig mit 53 Schülerinnen und Schülern der 5. und 6. Klasse der Oberschule Kitzscher. In einem Modellprojekt erhielten alle Kids 1 Jahr lang 2 Stunden Theaterunterricht pro Woche als Pflichtprogramm. Die Präsentation hat die gesamte Schule in Beschlag genommen.

Tags :